mediterrane Gemüsepfanne mit Parmesan

Hallo,

endlich habe ich wieder etwas Zeit zu Kochen und Lust das ganze in den Blog zu bringen.

Denn Kochen ist ja das eine, aber manchmal ist es schon schwierig dann alles zeitnah als Beitrag zu verfassen und einzustellen.

Wenn man den ganzen Tag schon auf der Arbeit mit dem PC arbeitet habe ich Abends oder am Wochenende manchmal einfach keine Lust noch mehr zu tippen.

Aber jetzt habe ich zwei Wochen, eine Woche verbringe ich davon zu Hause - schließlich muss ja in Haus und Garten auch ein bisschen was gemacht werden.

Unser Gemüse wächst noch immer wie verrückt, somit gibt es viel davon zu verarbeiten.
Und was liegt da Näher als eine Gemüsepfanne daraus zu zaubern.

Das geht schnell und ist lecker :)

Gesagt, getan und schon geht das Rezept online :)

Zutaten für 4 Personen
2 Zucchini (ich hatte eine grüne und eine gelbe)
2 Paprika
1 Aubergine
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose gestückelte Tomaten

Salz
Pfeffer
frische mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Oregano, Majoran
geriebener Parmesan

Zubereitung:
Zucchini, Paprika und Aubergine waschen.
Alles in mittelgroße Stücke schneiden und in einer Schüssel aufheben.

Nun Zwiebel und Knoblauch fein schneiden.


Etwas Öl in einen Topf oder eine große Pfanne geben, wenn dieses Heiß ist die Zwiebeln mit dem Knoblauch anschwitzen. Dann das Gemüse dazugeben und alles gut anbraten.


Wenn das Gemüse die gewünschte Farbe hat mit der Dose Tomaten ablöschen und einköcheln lassen.

Die Kräuter hacken und zum Schluss zum Gemüse geben.


Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Salz jedoch etwas sparsam umgehen, da jetzt dann noch Parmesan ran kommt und dieser auch noch eine gewissen Salznote hat. Lieber dann später nochmals nachsalzen.


Den Parmesan unterheben und dann kann schon serviert werden.

Dazu passt super Reis oder wie bei uns war es die Beilage zu einem Kottelet.


Als es auf den Teller war, habe ich noch etwas geriebenen Parmesan darüber gegeben, Parmesan kann man schließlich nicht genug haben.

Einfach oder?
Und so lecker kann Gemüse schmecken :)

Viel Spaß beim nachkochen.

Liebe Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts