schnelle Vanille-Erdbeer Törtchen

Hallo,

nachdem mein Geburtstag dieses Jahr etwas ruhiger ausfällt, wollte ich aber trotzdem nicht auf einen Kuchen verzichten.

Zum Geburtstag gehört einfach Kuchen - ohne wäre es einfach ein normaler Tag :)

Ich wollte aber keinen richtigen Kuchen backen sondern hatte mich für kleine Tartelettes entschieden. Und wenn es schnell gehen muss, kann man da locker auch auf die gekaufte Variante zurückgreifen.
Ein bisschen Erleichterung kann man sich ja holen, dadurch wird das Törtchen nicht weniger schlecht ;)

Und die Kombination aus Vanille, Erdbeeren und weißer Schokolade hört sich doch schon mal verführerisch an, oder?

Also wer kurzfristiges was leckeres für die Kaffeetafel braucht ist bei diesen Törtchen genau richtig.
Denn sie sind in weniger als einer halben Stunden zubereitet :)


Wie das geht?
Ganz einfach... das Rezept bekommt ihr nämlich gleich hier

Rezept für 6 Törtchen
Zutaten:
6 Biskuit - Tartelettes
weiße Schokolade
Paradiescreme - Vanille
Milch
Erdbeeren

Zubereitung:
Die Schokolade schmelzen. Die Tartelettes damit ausstreichen. Dies hilft nicht nur das durchweichen der Törtchen zu verhindern, sondern bringt auch noch eine weitere Konsistenz mit ins Spiel, denn die Schokolade ist dann richtig schön knackig.
Etwas Schokolade übrig lassen.


Dann die Paradiescreme zubereiten. Hier einfach nach Packungsanweisung vorgehen. Bei mir wurde sie mit 300ml Milch zubereitet.
Wenn die Creme richtig aufgeschlagen ist, zwei Esslöffel davon auf die Tartelettes geben.

Nun die Erdbeeren waschen. Ich habe mir sechs Kleine beiseite gelegt, die ich im Ganzen oben drauf gebe. Die restlichen halbieren.

Die ganze Erdbeere oben auf die Creme setzen und an der Seite 5-6 halbe Erdbeeren mit der Spitze nach oben auf die Creme setzen.


Die restliche Schokolade nun über die Törtchen geben.


Und schon sind sie fertig und können den Gästen präsentiert werden.

Sieht gut aus, oder?



Also nichts wie zum Einkaufen und los geht´s.

Liebe Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts