Knuspriger grüner Spargel mit Speck

Hallo,

ich liebe ja grünen Spargel, aber nur den Grünen.
Den weißen Spargel mag ich nicht - wie sehr oft bin ich beim Essen etwas wählerisch.

Aber auch erst seit zwei/drei Jahren - vorher konnte man mich auch mit dem grünen Spargel jagen bzw. war er noch gar nicht so bekannt.

Jetzt könnte ich mir aber die Spargelsaison ohne diesen nicht mehr vorstellen. Ich freue mich jedes Jahr wenn ich die ersten Stangen sehe und könnte ihn fast jeden Tag essen.

Damit es aber nicht langweilig wird, musste mal was Neues auf den Tisch.

Und die Kombination aus grünem Spargel und Speck hört sich super lecker an und musste sofort umgesetzt werden.

Und so geht's:

Zutaten:
grüner Spargel
Frühstücksspeck
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Parmesan

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Spargel waschen und den holzigen, unteren Teil abschneiden.
Den Spargel von unten nach oben um den Spargel wickeln. Den Spargelkopf dabei auslassen.


Die Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und den nicht mit Speck bedeckten Teil mit etwas Olivenöl besprenkeln, dann für ca. 10-15 Minuten im Ofen garen.


Der Spargel ist fertig wenn der Speck schön knusprig ist. Der Spargel ist dann auch schön weich bzw. etwas knusprig.


Mit Pfeffer und etwas Salz würzen und Parmesan darüber geben.

Entweder als alleinstehende Mahlzeit oder als Beilage. Bei uns gab es dazu Schweinelende mit Bärlauchpesto und Risotto.


Der Spargel kann aber auch ganz gut auf dem Grill zubereitet werden :)


Schaut doch lecker aus ;)

Viel Spaß beim nachkochen

Liebe Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts