Halloumi-Burger

Hallo,

Burger müssen ja nicht immer nur mit Fleisch zubereitet werden.
Klar ist dies die klassische Variante und meistens gibt es bei uns auch diese, aber heute habe ich mich mal für einen Veggie-Burger entschieden.

Dieser ist aus einer Not entstanden, da Halloumi und Burger-Brötchen noch da waren und ein leckeres Essen benötigt wurde.

Also warum nicht einfach mal Halloumi als Burger zubereiten. Ich liebe ja den Quietsch-Käse aus Zypern, meistens wird er gegrillt aber ist generell ein toller Allrounder.

Und macht sich wirklich richtig gut als Fleischersatz auf dem Burger.

Hier findet ihr jetzt natürlich kein Rezept, so lange ich Halloumi nicht selbst herstelle oder ich eine richtig tolle Idee habe, werde ich es nicht als Rezept deklarieren.

Es soll eher eine Idee für ein leckeres Essen sein.

Den Halloumi habe ich in Scheiben geschnitten und dann von beiden Seiten in einer Pfanne angebraten.


Burger-Brötchen habe ich getoastet und dann mit zwei unterschiedlichen Soßen bestrichen.

Dann einfach den Halloumi auf das Brötchen legen, auf weiteren Käse habe ich jetzt verzichtet :) *g*
und dann einfach noch mit Tomaten und Gurke belegt und schon ist ein toller Veggie-Burger fertig.


Und beim Geschmack muss er sich wirklich nicht hinter dem Klassiker verstecken. Tolle Alternative die ich bestimmt jetzt öfter mal in Betracht ziehen werde.

Dazu gab es weitere Reste *g* und zwar Bulgursalat und ein bisschen Antipasti.

Mögt ihr Halloumi? Habt ihr für diesen leckeren Käse noch Zubereitungstipps?
Lasst es mich einfach wissen, würde mich freuen.

Liebe Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts