Macarons mit Tonka und Schoko-Erdbeer-Mandel Füllung

Hallo,

ich hatte schon ewig keine Macarons mehr gemacht, fast 1,5 Jahre ist es her.
Der Grund ist klar, denn eigentlich entspannt mich Backen oder in der Küche werkeln einfach, aber bei Macarons bin ich gestresst. Zu viele Faktoren die immer dazu führen, dass die ganze Mühe sich nicht gelohnt hat.
Das Bangen vor dem Ofen, bekommen die Macarons Füßchen oder nicht und dann der Augenblick wo du merkst, Mist irgendwas passt nicht und die Arbeit war mal wieder für nix.

Geschmacklich sind sie ja immer gut, aber Optisch gibt es viel Luft nach oben. Aber das ist ein Teufelskreis, denn dazu müsste ich mich öfter damit beschäftigen, damit es auch besser wird.

Der Grund warum ich genau jetzt wieder mich mit Macarons beschäftig habe, liegt daran das ich diese zum Geburtstag einer Freundin zubereiten wollte. Eigentlich verkleidet als Flamingo. Ich habe mir extra Anregungen im Internet gesucht und die Schalen, Hälse und Beine habe ich auch gebacken bekommen. Aber als es dann ans zusammenbauen ging bin ich gescheitert. Die Beine und Hälse waren einfach zu dünn und sind einfach zerbrochen.

Also keine Flamingos sondern einfach nur Macarons ;) auch nicht schlecht würde ich sagen :D

Wie man die Macaron Schalen mit italienischem Meringue herstellt findet ihr hier:

http://soni-cookingwithlove.blogspot.com/2016/01/grundrezept-macarons-italienischer.html

Bei der Füllung habe ich mich für zwei unterschiedliche entschieden.

Tonka Ganache

200g weiße Schokolade
100ml Sahne
etwas Tonkabohnen Abrieb


Schoko-Erdbeer-Mandel Füllung

200g weiße Schokolade
100g Vollmilchschokolade
200g Erdbeeren
50g Puderzucker
50g gemahlene Mandeln



Für die Tonka Bohnen Ganache die Schokolade mit der Sahne in einem Topf schmelzen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist etwas Tonkabohne einreiben. Nicht zu viel, nicht das die Tonkabohne zu dominant hervorschmeckt.

Jetzt für mindestens eine Stunde kühl stellen.


Anschließend mit einem Schneebesen aufschlagen und in einen Spritzbeutel füllen und auf die Macarons aufspritzen.




für die Schoko-Erdbeer-Mandel Füllung die Erdbeeren putzen und in einen Mixer geben. Mit dem Puderzucker pürieren. Anschließend in einen Topf geben und aufkochen, etwas abkühlen lassen und dann die Schokolade dazu geben. Diese komplett schmelzen lassen.




Über Nacht Kalt stellen.

Am nächsten Tag gut durchrühren und die Mandeln einrühren. Die Konsistenz sollte jetzt zähflüssig sein. Jedoch nicht so schön cremig wie bei der normalen Ganache und lässt sich daher nicht aufspritzen sondern wird einfach mit einem Löffel auf die Macarons gegeben.

Diese Füllung ist auch super für einen Kuchen oder eine Torte geeignet. Also einfach mal vormerken wenn man eine Schokoladig-Fruchtige-Komponente benötigt.


Und als Geschenk sah es doch wirklich schön aus, oder? Dann hat man auch nicht auf den ersten Blick gesehen, dass die Macaron-Schalen nicht perfekt geworden sind.

Aber es zählen ja auch die inneren Werte und geschmacklich sind sie wieder toll geworden.
Ich weiß, Eigenlob stinkt aber bei so viel Arbeit die man in diese kleinen Dinger steckt, darf man sich auch über die kleinen Sachen freuen :)

Vielleicht versuche ich mich zu meinem Geburtstag nochmal an Macarons, ich habe noch ein paar leckere Füllungen im Kopf. Aber generell hab ich so viel vor, dass zumindest das Wochenende mindestens aus zwei Tagen mehr bestehen könnte :)

Liebe Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts