Frischkäse-Lauchzwiebel Dip



Hallo,

auf diesen Dip bin ich gekommen durch eine gekaufte Variante.
Wir hatten diesen für eine Brotzeit gekauft und er hat mir so gut geschmeckt, dass ich mir dachte, das kann man doch auch ganz einfach selbst machen.

Und auch bezüglich des Preises dachte ich mir, dass der Dip zwar super lecker ist, aber der Preis doch für das was es eigentlich ist, zu hoch ist.

Und eigentlich ist an so einem Dip ja auch nicht so viel dran... wenn man sich die Zutatenliste mal ansieht.

Also nichts wie in den Supermarkt und die Komponenten gekauft. Ich habe noch etwas Saure Sahne untergerührt und muss sagen, der Dip war wirklich lecker.

Passt hervorragend zu Kartoffeln oder zur Brotzeit und das gute ist, es ist so schnell gemacht und wird die Gäste begeistern :)

Und so könnt ihr den Dip nachmachen:

Zutaten:
100g Doppelramfrischkäse
100g Saure Sahne
1 Bund Lauchzwiebeln
Salz, Pfeffer


Zubereitung:
Doppelrahmfrischkäse mit Saurer Sahne glatt rühren.


Lauchzwiebeln waschen und in schmale Stücke schneiden. Dann zum Frischkäse geben.


Gut unterheben und dann nach belieben mit Salz und Pfeffer würzen.


Und schon ist ein leckerer Dip fertig.

Er passt wunderbar zu Kartoffeln, aber auch einfach nur zu einem Stück frischem Brot.

Wir hatten den Dip zu Silvester zu unserem Raclette und es wird ihn definitiv öfter geben.


Probiert den Dip doch mal aus.

Liebe Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts