Happy New Year 2017

Hallo,

und wieder ist ein Jahr vorbei. Ich habe das Gefühl es geht immer schneller und die Zeit verfliegt einfach nur.

2016 war ein durchwachsenes Jahr.
Es war sehr stressig, es lief nicht immer alles gut und von dem was alles in der Welt passiert möchte ich gar nicht sprechen.
Aber wichtig sind natürlich die schönen Momente, diese haben natürlich überwogen und lassen einen dann natürlich gerne auf das vergangene Jahr zurückschauen.

Und 2017 soll natürlich besser werden, wie man sich das eben jedes Jahr vornimmt. Wirkliche Vorsätze habe ich keine, denn ich muss gestehen, sie wurden in der Vergangenheit selten eingehalten. Weil man es eben schnell mal sagt, wenn es ins neue Jahr geht.
Natürlich habe ich mir einiges vorgenommen, aber das bleibt geheim, ein bisschen Privatsphäre muss einfach sein. Und sollte einiges davon klappen, werde ich natürlich wieder berichten.

Das letzte Jahr war natürlich auch das erste volle Jahr als Blogger. Im November 2015 habe ich angefangen, also bin ich jetzt knapp über ein Jahr online.

Manchmal kommen einen schon Zweifel, ob das alles Sinn macht. Schließlich ist der Markt überschwemmt mit tollen Bloggern, besonders in "meinem" Genre dem Foodblog.
Und wenn man sich die tollen Seiten ansieht, die schönen Bilder und einfach die Liebe die in jedem Blog steckt, muss ich doch eingestehen, dass ich noch sehr am Anfang stehe und noch ein weiter Weg vor einem liegt, um so eine Qualität zu haben.

An Liebe, Begeisterung und Ideen mangelt es natürlich nicht, aber oft habe ich Zeitprobleme, das ich dass alles gar nicht verwirklichen kann und wenn dann vielleicht nicht so wie ich es möchte, also in der Darstellung auf Bildern bzw. im Blog.

Ich habe natürlich das letzte Jahr viel gelernt, wer meinem Blog von Anfang an verfolgt, hat bestimmt mitbekommen das sich mein Stil und meine Bilder sich doch schon wesentlich verbessert haben. Aber natürlich noch nicht an einem vergleichbaren Niveau angekommen sind um wirklich mit den Großen mithalten zu können. Natürlich fehlt mir auch das Equipment, Kamera habe ich nun aber der Platz um das alles in Szene zu setzen fehlt... Gedanken wie man das ändern könnte habe ich schon, aber ob sich das alles umsetzen lässt ist noch nicht klar.

Aber ich werde euch sicherlich darüber berichten. Aber im Augenblick habe ich noch Spaß daran an all dem zu schleifen und somit die Qualität des Blogs nach oben zu bringen.

Ich freue mich natürlich über jedes Däumchen auf Facebook, jeden Klick auf meine Seite oder ein Herzchen auf Instagram. Ein bisschen Bestätigung braucht man dann doch und ich würde mich natürlich freuen, wenn das dieses Jahr noch mehr werden würde.

Auch würde ich mir mehr Interaktion wünschen, aber auch hier muss ich selbst einiges noch verändern. Aber gut, wir schauen einfach nächstes Jahr um diese Zeit was sich geändert hat und ob sich einige meiner Wünsche aus Bloggersicht erfüllt haben.

Vielen Dank für eure Treue und eure Unterstützung. Natürlich auch an Alle, die immer wieder meine Kreationen essen "müssen" :) Leider gibt es zu wenig Möglichkeiten alle meine Ideen umzusetzen. Und einfach so ist es immer schwierig, was ich zwar gerne machen würde, aber man muss ja dann doch ein bisschen realistisch sein, dass solange man keine Einnahme hat (wie auch immer) nicht zu viel ausgeben sollte. Es ist schließlich ein Hobby und ein paar Events habe ich doch im Jahr so das ich doch einiges umsetzen kann.

Ich wünsche euch allen ein frohes, neues Jahr und hoffe alle eure Wünsche für 2017 werden in Erfüllung gehen, viel Glück und Erfolg.
Lasst es euch gut gehen, denn man weiß nie wann sich das Blatt wenden wird und man sollte dann einfach nichts bereuen, weil man etwas nicht gemacht hat.

Wünsche euch das Beste und bis bald

Liebe Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts