Mac & Cheese

Hallo,

nach vielen leckeren, aber auch süßen Posts muss jetzt mal wieder etwas Herzhaftes her.
Aber klar, gerade während der Vorweihnachtszeit würde es sich natürlich anbieten den Blog in
"Soni-baking with love" umzubenennen. :)

Aber keine Sorge, es folgen wieder andere Seiten, aber so eine gewisse Saisonalität ist ja nicht schlecht.

Jetzt, eine Woche vor Weihnachten bin ich schon langsam in der Planung für unser Essen an heilig Abend bzw. was wir an den Feiertagen machen werden. Und da ist mir aufgefallen, dass es schon lange keine Nudeln mehr gab.

Irgendwie gab es die letzte Zeit viel Reis oder Kartoffeln. Und was ist besser als Nudeln? Nudeln mit Käse und da sind mir die Makkaroni wieder eingefallen.

Denn mit diesem Gericht bekommt man die volle Portion Käse. Aber gerade wenn es kalt außen ist und es früh dunkel wird, ist so ein leckeres Gericht was ganz tolles.

Meine Variante verfeinere ich noch mit etwas mit gebratenem Gemüse, dieses nimmt etwas die Schwere aus dem Gericht und lässt zumindest das Gewissen etwas beruhigen :)

Aber ab und zu darf man sich mal was gönnen und in Maßen statt Massen ist dies locker mal drin.

Hier also das Rezept für eine tolle Abwandlung von klassischen Mac & Cheese

Zutaten:
2 Paprika
250g Champignons
1 Stange Lauch
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
getrocknete Gewürze, z. B. Thymian, Basilikum

3EL Butter
2EL Mehl
600 ml Milch
Salz, Pfeffer
Muskantnus

150g Greyerzer
50g Semmelbrösel

300g Makkaroni

Zubereitung:
Paprika würzfeln, Lauch in Scheiben schneiden und Champignons putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

Makkaroni in Salzwasser al dente kochen und dann in kalten Wasser abschrecken, damit sie nicht weiter garen.

Nun das Gemüse in einer Pfanne mit 1 EL Butter anbraten. Mit den Champignons beginnen und anschließend das restliche Gemüse dazugeben. Zum Schluss Knoblauch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken.

Für die Béchamel Soße die 3 EL Butter in einem Topf schmelzen lassen. Das Mehl dazugeben und unter rühren anbräunen. Nun unter weiteren Rühren die Milch nach und nach dazugeben und nun auf kleiner Hitze köcheln.
Nach ca. 10 Minuten die hälfte vom Käse einrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die halbe Menge Nudeln in eine Auflaufform geben. Hälfte der Béchamel darüber geben und mit dem gesamten Gemüse bedecken. Restliche Makkaroni darüber geben und mit Soße abschließen.

Den restlichen Käse mit den Semmelbröseln vermischen und auf der Soße verteilen.

Nun für ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Schon ist ein Traum aus Nudeln und Käse fertig :)

Natürlich dürfen die Bilder zur Zubereitung nicht fehlen











Dann lasst es euch schmecken und viel spaß beim nachkochen.

Liebe Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts