Lachsröllchen

Hallo,

natürlich möchte ich euch mein Weihnachtsmenü nicht vorenthalten.
Alle Komponenten schmecken natürlich nicht nur zu Weihnachten sondern können das ganze Jahr zubereitet werden und schmecken immer lecker ;)

Ein absoluter Klassiker sind die Lachsröllchen die mit einer Paprika-Frischkäse-Creme gefüllt sind. Ich könnte mich einfach hineinlegen.
Und das nicht nur als Röllchen, sondern auch einfach so die Creme auf einem Stück Brot und mit etwas Lachs belegt schmeckt wunderbar.

Aber für besondere Anlässe ist es natürlich immer besser wenn man das Essen besonders schön herrichten kann. Denn auch das Auge isst mit und wer möchte nicht einen schön angerichteten Teller bekommen. Da schmeckt doch alles gleich viel besser.

Damit ihr auch in den Genuss der Lachsröllchen kommt, möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten.

Zutaten:
100g Doppelrahmfrischkäse
100g Magerquark
Salz, Pfeffer
1 Paprika

geräucherter Lachs

Zubereitung:
Frischkäse und Magerquark zu einer glatten Masse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden.
Die Paprika unter die Frischkäsemasse heben und gut verrühren.


Und schon ist die Creme fertig.
Bei dem Lachs braucht ihr nicht viel vorbereiten, einfach die einzelnen Scheiben abtrennen.
Nun etwas Creme auf den Lachs streichen und aufrollen.



Den Lachs nun für mindestens eine Stunde kalt stellen, damit die Lachsrollen auch geschnitten werden können.

Wenn sie gut durchgekühlt sind, in kleine Stücke schneiden. 


Die Lachsröllchen können jetzt einfach so serviert werden, als kleines Häppchen oder einfach als Topping für einen Salat.

Besonders lecker schmecken die Lachsröllchen im Salat mit einem Honig-Senf Dressing. Dieses Dressing rundet den Geschmack von Lachs und Frischkäse wunderbar ab.

Zu Weihnachten gab es bei uns Rucola Salat mit den Lachsröllchen und dem Dressing.


Das Rezept für das leckere Dressing geht morgen online.

Lasst es euch schmecken.

Liebe Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts