Buchtipp: New York Christmas - Rezepte & Geschichten

Hallo,

mit meiner neuesten Errungenschaft, dem New York Christmas Koch-/Backbuch, möchte ich auch einen neuen Teil meines Blogs einweihen.

Und da bald Weihnachten vor der Tür steht, ist denke ich eine kleine Geschenkidee nicht schlecht ;)

Ich dachte mir, es gibt auf dem Markt so viele Koch- und Backbücher und man weiß oft gar nicht zu was man greifen soll. Und da ich doch eine gewisse Sucht in Bezug auf diese Bücher habe, möchte ich euch daran teilhaben lassen und die Bücher die mir am besten gefallen euch vorstellen.

Für mich sind Koch-/Backbücher nicht nur reine Rezeptbücher sondern teilweise schwelge ich auch einfach in den Büchern und schau mir die Bilder an...
Aber natürlich koche ich auch nach Rezept oder nehme mir einen Teil des Rezepts heraus und verändere es etwas oder lass mich einfach inspirieren. Gerade beim Kochen kann man immer schön etwas experimentieren, was nach meinem Empfinden beim Backen immer etwas schwierig ist. Aromen gehen noch, aber einfach mal etwas austauschen oder so ist immer etwas gefährlich, da dass Rezept dann auch einfach nicht funktionieren kann. Aber manchmal muss man einfach mit einem Rückschlag leben, aber auch das gehört dazu, es kann nicht immer alles gelingen oder gar super schmecken.

Aber oft erkennt man am Rezept bzw. an den Zutaten schon, ob es etwas für einen sein könnte oder nicht. Und da die Geschmäcker unterschiedlich sind, muss das nicht immer heißen wenn das Rezept nichts für einen ist, dass es überhaupt nichts ist.

Ich versuche euch regelmäßig ein Buch oder eine Serie vorzustellen, ich habe einige Bücher die ich als Basis nehmen und auch immer wieder in der Hand habe und da gibt es schon einiges zu schreiben ;)

Aber nun zu diesem Buch - ich muss gestehen ich wollte es letztes Jahr schon kaufen. Aber dann war es plötzlich ausverkauft. Die erste Auflage war so schnell vergriffen, dass es für die letzte Saison nichts mehr war. Durch Zufall, und eigentlich mit dem Wunsch mir ein anderes Buch zu kaufen, habe ich es plötzlich in München in einer Buchhandlung gesehen. Und es hat Mama zu mir gesagt, es musste einfach mit.

Ich war noch nie in New York, möchte aber schon seit Jahren, nein Jahrzehnten dorthin. Und ich glaube auch fest daran, dass ich es irgendwann mal schaffe nach New York zu kommen. Aber dieser Wunsch hat nichts mit dem Kauf des Buches zu tun. Das Buch hat mich einfach angesprochen. Allein die Aufmachung ist super schön und ich könnte es ständig ansehen. Auch der Aufbau des Buches ist toll gemacht. Zwischen den Rezepten, es gibt Koch- aber auch Backrezepte, sind Geschichten aus New York zu finden, untermalt mit wundervollen Fotos aus New York zur Weihnachtszeit.

Schon als Bildband würde ich es mir fast kaufen, dass auch noch Rezept drin sind, ist natürlich um so besser. Für mich ist es auch kein reines Weihnachtskochbuch, klar es ist schon darauf ausgerichtet, aber wenn man ein paar weihnachtliche Gewürze weglässt hat mein ein tolles ganz Jahres Buch.

Das Buch ist wie folgt aufgeteilt:

Christmas Baking (Cookies, Sweets & Brownies)
Winter Brunch (Pankakes, Breat & Bagels)
Happy Holidays (Burger, Soul Food, Cakes)
Christmas Dinner (Starter, Main Dishes & Desserts)
New Year´s Eve (Appetizer, Popcorn & Drinks)

Zusätzlich gibt es noch drei Geschichten.

Zu Beginn werden die Autoren bzw. Fotografen vorgestellt, so bekommt das Buch eine persönliche Note. Und dann folgen wunderbare Rezepte, leckere Bilder und ein Einblick in New York. Eine wunderbare Mischung, ohne das man das Gefühl hat zu wenig Rezepte zu haben aber auch nicht zu viele Bilder. Und auch toll ist, zu jedem Rezept gibt es ein Foto, was für viele auch wichtig ist.

Bei vielen Rezepten startet man mit einer Einstimmung auf das Rezept und auf den Geschmack.



Daraus gemacht habe ich leider aus Zeitmangel noch nichts, werde ich aber nachholen, aber ich habe schon ganz viele Rezepte gefunden, die unbedingt probiert werden müssen. Und dies ist auch wichtig für mich, ein Buch aus dem ich nur ein Rezept finde das mir gefällt, wird meistens nicht gekauft.

Sobald ich ein Rezept aus dem Buch probiert habe, werde ich hier ein paar Bilder/weitere Infos ergänzen.

Für das Buch gebe ich eine absolute Kaufempfehlung und eignet sich auch wunderbar als Geschenk, evtl. auch zu Weihnachten. Denn in gefühlt ein paar Tagen ist es schon wieder soweit.

Gekostet hat das Buch 24,95 EUR, was für ein so tolles Koch-/Backbuch wirklich noch ein angemessener Preis ist.

Und natürlich mache ich dies nur aus Überzeugung, ich bekomme kein Geld dafür ;)

Wenn ihr das Buch bereits habt, oder vorhabt das Buch zu verschenken, oder euch selbst zu kaufen, lasst es mich doch wissen wie es euch /dem Beschenkten gefällt.

Viele Grüße und schönen 3. Advent
Soni

Kommentare

Beliebte Posts