Gefüllte Butterplätzchen

Hallo,

noch besser als Butterplätzchen sind eindeutig gefüllte Butterplätzchen.

Denn auch hier sin der Fantasie keine Grenzen gesetzt und erlaubt ist was schmeckt.

Schon immer mochte ich die gefüllten immer viel lieber als die normalen. Denn wie früher werden diese mit Erdbeermarmelade gefüllt :)

Natürlich kann man seine Lieblingsmarmelade nehmen oder was auch immer Hoch im Kurs steht, Eierlikör.

Dieses Jahr habe ich etwas experimentiert, und habe einige mit Erdnussbutter gefüllt. Auch sehr lecker und durch den leicht salzigen Geschmack ergibt sich hier wieder ein ganz neues Geschmackserlebnis.

Das Rezept für die Butterplätzchen findet ihr in dem separaten Post.

Hier ein paar Ideen wie man die Plätzchen füllen kann

- Marmelade
Bei mir kommt natürlich nur Erdbeermarmelade in die Plätzchen - meine absolute Lieblingsmarmelade seit dem ich denken kann.


Sehen sie nicht zum reinbeißen aus?

- Eierlikör
Auch eine sehr leckere Variante ist es die Plätzchen mit Eierlikör zu füllen.
Da dieser alleine allerdings zu Flüssig wäre, muss man diesen mit Puderzucker zu einer dicken Masse anrühren, sonst läuft einem alles aus den Plätzchen heraus. Was natürlich viel zu Schade um den Eierlikör wäre.



Ich habe vor die nächsten Jahre hier noch weitere Variante zu ergänzen, damit hier eine schöne Sammlung an Ideen entsteht.

Mit was füllt ihr den neure Plätzchen? Nächstes Weihnachten kommt bestimmt und ich bin immer offen etwas Neues auszuprobieren.

Viele Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts