Caprese Sandwich


Hallo,

es gab eine Zeit, da haben wir ständig Sandwiches gemacht.
Ganz klassisch im Sandwich-Maker.

Das war einfach eine tolle Erfindung und auch eine tolle Resteverwertung. Es gab Zeiten, da gab es diese bestimmt einmal die Woche.

Und dann war es ganz lange weg - beim Umzug damals ist das Gerät in den Keller gewandert und es ist einfach in Vergessenheit geraten. Und ich hatte es auch nicht vermisst. Es gibt ja genug leckere Sachen und nachdem ich immer mehr gekocht habe, ist das natürlich schnell langweilig geworden.

Vor zwei Jahren habe mir dann ein Waffeleisen kaufen wollen und hatte dann ein Kombi-Gerät ausgesucht. Dieses kann nicht nur Waffeln sondern auch Sandwiches.
Dieses lang vergessene Erlebnis war wieder da, aber auch noch immer eher als Resteverwertung. Zum Beispiel nach dem Raclette, das ist perfekt um all die klein geschnittenen Zutaten mit dem Käse sinnvoll zu verwenden. Aber mehr als 1-2 im Jahr kam es nicht mehr in die Küche.

Und letztens, da war es da, ich erinnerte mich irgendwie daran und hatte richtig Hunger auf so ein Sandwich. Denn am Ende schmeckt es doch anders als wenn man die Zutaten einfach so auf ein Toast legt.

Und weil ein normales Sandwich doch zu langweilig war, dachte ich man könnte ja auch zwei leckere Gerichte miteinander verbinden.
Sandwich und Caprese :)

Und schon war das Caprese Sandwich geboren.

Noch immer sehr einfach in der Herstellung, aber der Geschmack ist toll überraschend.

Toast einfach mit grünem Pesto bestreichen.



Tomaten und Mozzarella klein schneiden und dann auf den Toast legen.



Und schon geht es ab in den Sandwich-Maker.

Nach ein paar Minuten ist es dann schon fertig, der leckerer Snack für Zwischendurch.  Der diesmal mit einer ganz anderen Füllung überrascht.

Und Ideen für die Sandwiches habe ich noch vieles, es muss ja nicht immer nur Wurst und Käse sein.

Lasst euch mal überraschen, ich versuche noch etwas zu Experimentieren in der nächsten Zeit.

Viel Spaß bei der Zeitreise und vielleicht kommen ja bei euch auch Erinnerungen auf ;)

Viele Grüße
Soni





Kommentare

Beliebte Posts