Bunter Reissalat mit Feta


Hallo,

so langsam geht es mit der Grillsaison dem Ende zu. Leider eigentlich, wobei dieses Jahr wollten wir mal Wintergrillen ausprobieren. Mit dem Gasgrill sollte dies ja schnell gehen, da man das lange anheizen nicht hat, so kann man einfach schnell mal was auf den Grill werfen.
Aber wir werden sehen.

Aber das gemütliche auf der Terrasse sitzen, ein bisschen grillen und ein Glas Wein trinken sind natürlich langsam vorbei. Es ist doch ziemlich schnell kalt geworden.

Und so wollte ich doch nochmal einen Salat ausprobieren. Ich hatte festgestellt, dass ich schon ewig keinen Reissalat mehr gemacht habe. Und dabei ist die Mischung aus Reis, Gemüse und dem Essig doch so lecker.

Für den bunten Reissalat für 4 Personen braucht ihr:

150g loser Reis
2 Paprika (Grün und Rot)
1 Dose Mais
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Basilikum, getrocknet
Essig
1 Packung Feta

Zubereitung:
Reis nach Packungsanleitung garen.
Ihn aber etwas bissfester lassen, ich mag es zumindest beim Salat wenn es nicht zu latschig ist.

Paprika in kleine Stücke schneiden und mit dem Öl in einer Pfanne anbraten. Wenn die Paprika angeschmort sind, in eine Schüssel geben. Anschließend die kleingeschnittene Zwiebel ebenfalls glasig anbraten. Das Öl mit der Zwiebel mit in die Schüssel geben.

Mehr Öl gebe ich dem Salat nicht zu, aber durch das anbraten bekommen die Paprika eine leichte süße Note und auch das Öl wird etwas aromatischer.

Den abgetropften Reis mit in die Schüssel geben und alle Zutaten gut miteinander vermischen.

Mais abtropfen lassen und ebenfalls dazugeben.

Jetzt nur noch mit Salz, Pfeffer Basilikum und Essig abschmecken.
Ich gebe bewusst keine Angabe zum Essig. Da dies sehr abhängig vom Geschmack ist. Einige mögen etwas mehr Säure, andere wieder gar nicht. Somit einfach abschmecken bis es den gewünschten Geschmack erreicht hat.

Nun den Feta in kleine Würfel schneiden und noch unter den Salat heben.

Den Salat nun mind. eine Stunde durchziehen lassen, dann nimmt der Reis alle Aromen auf.

Wie immer gilt, schnell und einfach gemacht. Wer also spontan einen Salat benötigt, wird diesen lieben.





Viel Spaß beim ausprobieren und lasst es euch schmecken

Viele Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts