Gegrillter Pfirsich

Hallo,

dieses Wochenende wurde mal wieder wenig gekocht, dafür aber mehr gegrillt :)

Eigentlich habe ich schlechte Erfahrungen mit gegrilltem Obst. Schon vor ein paar Jahren habe ich einmal Ananas gegrillt und der Geschmack hat mich einfach nicht überzeugt. Ananas esse ich doch dann lieber frisch ohne alles.

Nachdem ich aber noch Pfirsich zu Hause hatte und wir gerade den Speck aufgemacht haben, dachte ich mir mal, das könnte schmecken.
Dazu vielleicht noch etwas Frischkäse und Rosmarin....

Gesagt, getan - schon wurde es umgesetzt.

Und ich muss sagen, diese Kombination ist der Wahnsinn. Durch das grillen wird der Pfirsich etwas wich und gibt wahnsinnig viel süße ab. Der salzige Speck und der cremige Frischkäse runden das ganze noch ab.

Das schmeckt einfach nach mehr - viel mehr.
Das könnte wirklich zu meinem absoluten Lieblingsgericht werden. Das werde ich bestimmt in diesem Sommer öfter machen.

Das braucht ihr:

Pfirsich
Speck
Salz, Pfeffer
Frischkäse (ich habe Kiri genommen, da wir sonst keinen anderen zu Hause hatten)
frischer Rosmarin
etwas Öl

Zubereitung:
Pfirsich achteln.

Frischkäse darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kleines Stück Rosmarin darauf legen und mit etwas Öl beträufeln.

Nun mit Speck ummanteln und etwas andrücken.

Nun geht es auf den Grill. Jede Seite grillen bis ein Grillmuster auf dem Pfirsich ist und der Käse noch nicht komplett geschmolzen ist.

Sofort servieren, denn Warm schmeckt der Pfirsich am besten.

Für mich ein absolutes Geschmackserlebnis das man unbedingt einmal ausprobieren sollte.







Lasst mich doch wissen welches Obst ihr bereits gegrillt habt bzw. in welcher Variante. Oder habt ihr den gegrillten Pfirsich ausprobiert, sagt mir doch wie er euch geschmeckt hat.

Guten Appetit

Viele Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts