MyMuesli Test 2

Hallo,

und wieder geht es in eine neue Woche mit neuen Geschmacksrichtungen.
Das Probiertpaket ist wirklich toll, da ich jeden zweiten Tag eine neue Geschmacksrichtung probieren kann und es somit nie langweilig wird.

Als nächstes auf meiner Liste stand das Matcha Müsli.
Zuerst war ich etwas skeptisch wegen dem Matcha, da das Müsli doch sehr, sehr grün gefärbt war und ich bedenken hatte, dass es sehr nach grünem Tee schmeckt.



Zum Geschmack:
Ich war wirklich positiv überrascht, es hat mir richtig gut geschmeckt. Matcha ist nur sehr leicht herauszuschmecken, die Färbung ist definitiv stärker als der Geschmack. Auch die Pistazien und Walnusskerne sind sehr lecker, allerdings habe ich von den vorhandenen getrockneten Aprikosen- und Apfelstücken nichts geschmeckt. Ansonsten schmeckt das Müsli auch sehr gesund, hier fehlt mir etwas die Abwechslung im Geschmack und etwas Süße.

Aber was mein absolutes K.O.-Kriterium für dieses Müsli ist - es wird fast zu Brei. Und dazu muss man wissen, ich bin sehr eigen wenn es um Konsistenten geht. Ich bin absolut kein Freund von Allem was in irgend einer Weiße eine ähnliche Konsistenz wie Brei hat. Somit schließt sich für mich auch immer Gries-Produkte aus, bzw. die Overnight Oats oder das Müsli erstmal eine halbe Stunde in Milch ertränken. Mein Müsli muss Biss haben - sobald es aufgeweicht ist mag ich es nicht mehr.
Aber so hat wohl jeder seine Eigenheiten.
Auf jeden Fall ist es bei dem Matcha Müsli so, dass es sofort mit der Verbindung mit Milch sich auflöst und somit zu einer Art Breit wird. Ich muss gestehen, dass es mich wirklich Überwindung gekostet hat es zu Ende zu essen.
Da ich ja immer nur einen halben Becher zum Frühstück esse, ist für den nächsten Tag noch eine Portion übrig gewesen. Aber auch diese hat mich leider nicht überzeugt.

Schade - aber das liegt wirklich sehr an meinem Tick wegen der Konsistenz.

Aber MyMuesli bietet ja auch die Geschmacksblume an und ich muss sagen, die Indikation ist wirklich sehr gut. Hier ist der "Ausschlag" bei Brei 100% vorhanden und das kann ich somit nur bestätigen. :) Ich habe ihn mir vorher immer schon mal angesehen, aber ich mache mir doch immer sehr gerne ein eigenes Bild davon. Aber hier stimmt es zu 100% mit meiner eigenen Meinung überein.


Auf zum nächsten Müsli....

Als nächstes habe ich das Erdbeer Limette Müsli ausgewählt. Ich dachte ein bisschen Sommer-Feeling schadet im Januar nicht - besonders wenn kein Urlaub in Sicht ist.



Zum Geschmack:
Für mich ist der Geschmack von Erdbeer und Limette ganz klar eine Verbindung zum Sommer. Ich kann es förmlich schmecken - wenn dann nicht der Blick aus dem Fenster wäre :(
Geschmack von Erdbeere und Limette ganz deutlich vorhanden. Das Müsli erinnert mich an einen Joghurt oder Quark mit Limette den ich schon einmal gegessen habe.
Allerdings ist mir der Limettengeschmack fast zu dominant, der erste Löffel war schon sehr extrem. Man gewöhnt sich nach einem Löffel an den Geschmack, aber für mich fast etwas zu sauer.
Auch die Erdbeeren schmecken sehr säuerlich - und eigentlich bin ich ein totaler Fan von Erdbeeren, aber auch getrocknete Erdbeeren finde ich toll. Ich kann mir vorstellen, dass der Limettengeschmack auf die Erdbeeren übergegangen ist und es daher noch saurer schmeckt.

Für Zwischendurch kann ich mir dieses Müsli sehr gut vorstellen, aber jeden Tag dieses Müsli wäre mir einfach zu viel.

Aber es war natürlich toll mal wieder etwas Biss zu haben, nachdem die zwei Tage davor ja mehr Brei waren als Müsli.


Das dritte Müsli in dieser Woche ist das Cranberry Pistazie Granola.
Und ich muss sagen, ich bin ein Granola-Fan. Ich hatte ja in der Vorwoche schon davon geschwärmt  und auch diese Woche bin ich noch vom Granola überzeugt.



Zum Geschmack:
Sehr dezent, ohne dass ein Geschmack sehr hervorsticht. Aber irgendwie ist es genau das, was ich schön finde. Man schmeckt das Granola und die verschiedenen Kerne aber auch sind viele Pistazien im Müsli, so dass man diesen leicht salzigen Geschmack hat.
Auch die Cranberries und die anderen Früchte schmeckt man gut heraus.
Ich finde die Mischung aus Süß/Salzig sehr lecker und was mich natürlich total überzeugt ist der Biss den das Müsli hat.

Ich oute mich nun als totaler Granola Fan

Somit könnt ihr euch auch schon vorstellen, welches Müsli diese Woche gewonnen hat.
Es ist das Cranberry Pistazie Granola :)

Und wieder ist eine Woche vorbei, es ist doch verrückt wie schnell die Zeit vergeht.
Der halbe Januar ist auch schon wieder vorbei...

Jetzt geht es aber endlich ins Wochenende und nächsten Freitag gibt es wieder einen neuen Test - zwei Wochen liegen noch vor mir bis ich mich dann meinen absoluten Favoriten bestimme :)

Lasst es euch gut gehen

Bis Bald, viele Grüße
Soni









Kommentare

Beliebte Posts