Knusprige Hähnchenschenkel

Hallo,

diesen Sonntag gibt es wieder eines unserer absoluten Lieblingsgerichte, Hähnchenschenkel.
Mit einer schön knusprigen Haut und trotzdem noch saftigem Fleisch.
Genau so müssen sie sein.

Außerdem erinnern sie mich zurück an meine Kindheit. Allerdings hat meine Mutter diese ganz anders zubereitet. Sie waren immer paniert und dann in der Fritteuse ausgebacken. Jetzt kann ich mir das gar nicht mehr richtig vorstellen, aber damals war es genau so mein Lieblingsessen. Dazu gab es dann auch immer Pommes. Also mit ganz viel Fett gemacht.
Heute unvorstellbar.

Bei mir werden die Hähnchenschenkel immer im Ofen gemacht, so wird die Haut auch wunderbar knusprig und ich hatte noch nie trockenes Fleisch. Und man kann sie individuell würzen und der Geschmack wird auch nicht durch zusätzliches Fett verändert.

Und was natürlich für die Zubereitung im Ofen spricht, man muss sich um fast nichts kümmern und es verursacht keinen großen Abwaschaufwand.
Das ist definitiv etwas Wert.

Und so geht´s:

Ihr benötigt dafür
Hähnchenschenkel (ich rechne immer mit 1 Schenkel pro Person)
Salz, Pfeffer
Paprikapulver
(Alternativ kann natürlich auch ein anderes Gewürz genommen werden, schmeckt z. B. auch mit Currypulver gut)

Hähnchenschenkel gut abwaschen und abtrocknen. Dann in eine ausreichend große Auflaufform geben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in die Haut einmassieren. Und dann geht es schon in den Ofen. Ofen ist bereits auf 200 Grad vorgeheizt und dann auf der mittleren Stufe für ca. 50 - 60 Minuten garen.
Die Backzeit schwankt natürlich etwas nach Größe der Schenkel. Es kann daher sein, dass sie etwas länger brauchen. Ich prüfe dies immer nach, denn Geflügel darf nie roh sein. Meistens ist es auch so, wenn die Haut schön knusprig ist, ist auch das Fleisch durch.

Und schon kann es serviert werden.

Da die Zubereitungsschritte sehr leicht sind, hier nur zwei Bilder




Bei uns gibt es meistens Reis oder Kartoffelsalat dazu. Heute in der Variante mit Curry-Paprikareis. Rezept folgt in einem separaten Post.



Wie bereitet ihr denn Hähnchenschenkel zu bzw. wie würzt ihr diese?
Hinterlasst mir doch einen Kommentar, würde mich sehr freuen.

Schönen Abend und viele Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts